Fotoworkshop in Marokko

Fotoworkshops Master Class Marokko

In den Fotoworkshops Master Class Marokko erleben Sie das echte Marokko. Sie werden viel Kontakt zu Einheimischen haben. Lernen Sie ganz behutsam mit den Menschen und mit Available Light umzugehen. Denn wir wollen Geschichten einfangen und in unseren Bildern bewahren, ohne die Kultur und Tradition zu verletzen.

Von der Morgendämmerung über die harten Licht-Schatten-Verhältnissen zur Mittagszeit, bis hin zum weichen Abendlicht und zur Dunkelheit wird alles dabei sein. Wir arbeiten grundsätzlich mit vorhandenem Licht. Und immer mit Respekt der Natur und den Menschen gegenüber.

Ablauf der Fotoworkshops in Marokko

Bei den Fotoworkshops agieren wir sehr individuell, immer auf die jeweiligen Teilnehmer zugeschnitten.

Doch ein paar Punkte haben alle Fotoworkshops in Marokko von uns gemeinsam:

Maximal 6 Teilnehmer:

Die Kleingruppe von 3 bis 6 Teilnehmern sorgt dafür, dass alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen gleichermaßen intensiv und individuell auf ihre Bedürfnisse abgestimmt fotografisch angeleitet werden können. Durch die Kleingruppe ist  gewährt, dass sich die Fotografinnen und Fotografen in den engen Gassen Marokkos oder an den besten Aussichtspunkten nicht gegenseitig im Weg stehen. 

Aufgabenstellung und Bildbesprechung:

An jedem Tag gibt es eine Aufgabe für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Fotoworkshops in Marokko. Am Abend oder am nächsten Morgen zeigen alle ihre Best-Off-Bilder und diese werden gemeinsam mit konstruktivem Feedback besprochen. So lernen Sie nicht nur Ihre eigenen Bilder zu bewerten, sondern auch die von anderen. Falls Sie persönlich keine Aufgabe oder Bildbesprechung wünschen, ist das selbstverständlich auch ok. 

Einheimischer Tourguide:

Ein einheimischer Tourguide begleitet uns an allen Tagen. Er bringt Ihnen nicht nur die Kultur und Traditionen Marokkos näher, sondern sorgt dafür, dass wir Kontakt zu Einheimischen haben, einen Einblick in deren Leben erhalten und Sie sich mit ihnen unterhalten können. Der Tourguide ist auch unser Fahrer, sodass Sie entspannt durch Marokko mitfahren und jederzeit Fragen an ihn stellen können.

Kochkurs:

Wir versuchen, Sie soweit möglich (außer beim Fotoworkshop Marrakesch) an einer Speisezubereitung zuschauen zu lassen und wenn Sie mögen, können Sie ggf. mithelfen, wenn Einheimische für uns kochen. Eine Art "Mini-Kochkurs", in dem erklärt wird, wie die jeweilige Speise zubereitet wird. (Kein Anspruch darauf, da abhängig von den Reisezeiten und Fotostopps).

Tagesablauf: 

Am Ankunftstag treffen wir uns erst am Nachmittag, damit alle Teilnehmer ausreichend Zeit für die Anreise haben.

In der Regel starten wir bei den Fotoworkshops in Marokko, sobald es um Landschaftsfotografie geht, in der Früh vor Sonnenaufgang und enden am Abend nach Sonnenuntergang. So können Sie das wunderschöne Licht der Blauen und Goldenen Stunde auf Ihren Bildern einfangen können. Ausnahmen sind hier jederzeit möglich (s. auch Programm- und Ablaufänderungen).

Vor Sonnenaufgang gibt es in Marokko nur auf "Sonder-Bestellung" Frühstück, das Mittagessen kann auch manchmal erst gegen 16 Uhr stattfinden und das Abendessen erst gegen 21 Uhr oder später. Aber keine Sorge, bisher ist noch niemand auf den touren verhungert und alle sind reichlich satt geworden.

Treffpunkt und Detailinformationen für Ihren Fotoworkshop in Marokko:

Alle hier angebotenen Fotoworkshops in Marokko starten und enden in Marrakesch (sofern nichts anderes in der Workshopbeschreibung angegeben ist).
Der Treffpunkt ist am Anreisetag in der Regel aufgrund der Flugzeiten am Nachmittag in Marrakesch. 
Den genauen Treffpunkt und die genaue Uhrzeit für den Treffpunkt in Marrakesch sowie alle Detailinformationen und die Adressen der Riads erhalten Sie rechtzeitig kurz vor Fotoworkshopbeginn.

Programm- und Ablaufänderungen:

Der Ablauf und das Programm können sich bei allen Fotoworkshops in Marokko je nach Wetter, Lichtsituation und Gegebenheiten vor Ort ändern. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass in Marokko Uhrzeiten und exakte Tagesabläufe in den wenigsten Fällen verbindlich angegeben werden können.

Benötigtes Fotoequipement
und Voraussetzungen für
Fotoworkshops in Marokko

Das sollten Sie mitbringen:
  • Grundkenntnisse der Fotografie und im Umgang mit der Kamera
  • Systemkamera oder digitale Spiegelreflex-Kamera
  • Reiseobjektiv 24-120 mm oder ähnliche Brennweiten
  • geladener Akku und Ersatzakkus, Ladegerät sowie leere Speicherkarten
Das können Sie zusätzlich mitbringen (optional):
  • Stativ (inkl. Fernauslöser für die Kamera; alternativ mit hoher ISO fotografieren)
  • lichtstarkes Objektiv (Blende 2.8 oder größer)
  • Teleobjektiv und Weitwinkelobjektiv
  • Polfilter
  • Verlaufsfilter

Hilfe vor Ort


Mit allen Fotoworkshops in Marokko unterstütze ich Menschen in Marokko.

Bringen Sie alte Kleidung und Schuhe gerne mit, die ich vor Ort persönlich an hilfbedürftige Menschen geben kann. 

Bitte denken Sie vor Ort in Marokko daran, dass viele Familien von den Trinkgeldern leben müssen, die Sie ihnen geben, da sie kein oder nur ein sehr geringes Einkommen haben.